JHV - Sportfischer Walkenried

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

JHV

Events > 2019
JHV der Walkenrieder Sportfischer
Der Vorsitzende Andreas Bönke konnte 27 Mitglieder, den Ortsbürgermeister Claus Eggert, den Bürgermeister-Stellvertreter Andreas Viehweger und Herrn Haut von den Landesforsten begrüßen.
Bönke berichtete von einem arbeitsreichen Jahr an den Teichen, vor allem vom Anlegen neuer barrierefreier Angelplätzen, die für gehbehinderte Menschen geeignet sind.Dank großzügiger Spenden konnten diese realisiert werden.  Über 2000  Arbeitsstunden wurden von den Mitgliedern ehrenamtlich geleistet.
Weiter berichtete er über den neu verhandelten Pachtvertrag mit der Forst, der noch nicht ganz in trockenen Tüchern ist.

Kassenwartin Marianne Eggert berichtete über die Ausgaben und Einnahmen.
Auch im Jahr 2018 konnte der Haushalt leider nicht ausgeglichen abgeschlossen werden so Eggert. Grund war die dem Verein vorgeschriebene Anschaffung eines Treckers, der mit Bioöl betrieben werden muss. Der alte Trecker wurde verkauft.
Positiv schlug der Verkauf von Gast-Angelkarten zu Buche. Spenden von verschiedenen Firmen und Instituten, aber auch von Privatpersonen waren hilfreich, um die Pflege der Teiche zu gewährleisten.
Mit Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Räucherfest, Weihnachtsmarkt und Fischverkauf werden kosten für die Pachten und neuen Fischbesatz aufgebracht.
Jede Spende hilft weiter unsere Teichlandschaft zu erhalten. Auch Fördermitglieder werden gerne aufgenommen sagte Marianne Eggert.

Gewässerwart Steven Hartung gab Auskunft über die Auswertung der verkauften Angelkarten.
 Es wurden insgesamt 598 Edelfische wie Karpfen, Hecht und Forellen mit einem Gewicht von 456 kg aus den Teichen gefischt.
Er berichtete über geleistete Arbeitseinsätze und das Abfischen von 4 Teichen. Er würde sich über neue Mitglieder freuen die auch bei Arbeitseinsätzen und beim Abfischen helfen.
 Jeder Bürger der Gemeinde der gerne im Verein als Helfer dabei sein möchte kann sich gerne bei den Sportfischern melden.

Jugendwart Dirk Viehweger hatte nicht viel zu berichten,  die Jugendgruppe ist fast komplett zu den Erwachsenen übergegangen .Die verbliebenen Jugendlichen sind leider kaum beim Gemeinschaftsangeln erschienen.
Weiter gab er an seinen Posten an Marlen Völkl abzugeben, will aber der neuen Jugendwartin hilfreich zur Seite steht, wenn es nötig ist. 
Er wünschte Marlen viel Glück und hoffentlich wieder eine starke Jugendgruppe.

Sportwart Peter Hanke berichtete von 19 Veranstaltungen wie Kegeln, Bleigießen, Königs, An und Ab-angeln. 
Weiter berichtete er über das Meeresfischen auf Einladung des Landesverbands. Mit einem Kutter ging es da von Heiligenhafen auf die Ostsee.
 Ebenso wurde ein Brandungsangeln an der Ostsee veranstaltet.

Der Ortsbürgermeister und Bürgermeister Stellvertreter so wie auch Herr Haut überbrachten ihre Grüße ,
sie lobten den Einsatz des Vereins für die Erhaltung und Pflege der Klosterteiche. was nicht als selbstverständlich hingenommen werden sollte.
Der gesamte Vorstand wurde von der Versammlung entlastet.

Einstimmig wiedergewählt wurden
Andreas Bönke als 1.Vorsitzender
Marcel Ballhause als 2.Vorsitzender
Marianne Eggert als Presse und Kassenwartin 
Steven Hartung als Gewässerwart
Peter Hanke als Sportwart
Einstimmig neu gewählt wurden
 Petra Bönke  als Schriftführerin
 Marlen Völkl  als Jugendwartin

 
 

counter skript
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü